01.04.2020

Informationen zu Einkaufshilfen und andere soziale Unterstützungsangebote für Corona-Risikogruppen in Neustadt und den Dörfern

Gleichstellungsbeauftragte Sabrina Kunze trägt die Informationen zusammen

 

Gemeinschaftssinn in der Krise: Nachbarschaftshilfe ist wichtig, um ältere Menschen der Risikogruppen im Alltag zu unterstützen.

Ältere oder immunschwache Menschen sind besonders gefährdet, nach einer Infektion mit dem Coronavirus schwer zu erkranken. Wenn sie sich in häusliche Quarantäne begeben, brauchen Sie Unterstützung bei der Versorgung mit Medikamenten und Lebensmitteln. Diese Hilfe wird oft mit Familien- und Nachbarschaftshilfe organisiert.

 

Wo wohnortnah bereits Hilfsnetzwerke existieren, können sie in einer ständig aktualisierten Liste  unter dem folgenden Link nachlesen:

https://www.neustadt-a-rbge.de/internet/Neustadt/Neuigkeiten/Archiv/2020/M%C3%A4rz/Nachbarschaftshilfe%20organisiert%20sich/