Exklusive Schwimmzeiten in Hannover für trans*, inter* und non-binary Personen

Die Landeshauptstadt Hannover bietet mit Unterstützung von TiN | Trans* in Niedersachsen im QNN e. V. und der SHG Trans*parenz ein offenes Schwimmen an. Eingeladen sind alle trans*, inter* und sich nicht geschlechtlich binär verordnenden Personen, die gerne schwimmen und sich hierfür einen geschützten Ort wünschen. Freund*innen und Angehörige in Begleitung sind ebenfalls herzlich willkommen.
Die Schwimmhalle ist während der oben genannten Schwimmzeiten ausschließlich für uns reserviert.

Es sind Gemeinschaftsumkleiden sowie Einzelkabinen vorhanden. Beide sind nicht geschlechtergetrennt aufgeteilt. Es gibt keine körperbezogenen Vorschriften bezüglich der Schwimmbekleidung. Die Schwimmbekleidung muss lediglich, der Badeordnung gemäß, aus schwimmbadgeeignetem Funktionsstoff bestehen.
Alle Teilnehmenden verpflichten sich freiwillig dazu, die Körper oder die Bekleidung anderer Gäste nicht zu mustern, anzustarren oder zu kommentieren und die Grenzen anderer Gäste zu achten und zu respektieren.
Schwimmkenntnisse sind Pflicht.

Wann?
Sonntag 30.08.20  18.00–20.00 Uhr
Sonntag 27.09.20  12.00–14.00 Uhr
Sonntag 18.10.20  14.00–16.00 Uhr
Samstag 28.11.20  21.00–23.00 Uhr
Sonntag 20.12.20  16.00–18.00 Uhr
Wichtig: Diese Zeiten beinhalten Umkleidezeiten. Andere Gäste können u. U. direkt im Anschluss vor- oder nachher die Umkleiden betreten.

Aufgrund von Corona ist die Teilnehmendenzahl bis auf Weiteres begrenzt. Meldet euch deshalb bitte unverbindlich über tin@q-nn.de an. Gerne könnt ihr auch spontan vorbeikommen. Den Einlass können wir dann leider nicht garantieren.

Wo?
Hallenbad Anderten
Eisteichweg 9
30559 Hannover

Kosten?
Eintrittspreise
Erwachsene 4,50 EUR
Kinder und Schüler*innen 2,50 EUR

Fragen?
Mehr Informationen online:
www.q-nn.de/tin-trans-in-niedersachsen/all-bodies-swim
oder per E-Mail: tin@q-nn.de

 

Quelle: Queeres Netzwerk Niedersachsen