Wir beraten Frauen in allen Lebenslagen und bieten schnelle und unbürokratische Unterstützung.

Unsere Einrichtung ist Anlaufstelle für Frauen, die von jeglicher Form von Gewalt bedroht oder betroffen sind und / oder unter den Folgen leiden. Hierzu beraten wir auch zu dem seit 2002 geltenden Gewaltschutzgesetz. Dieses gibt Frauen die Möglichkeit durch gerichtliche Schutzanordnungen und eine Wohnungszuweisung sich effektiver als zuvor vor Gewalt zu schützen. In diesen Themenbereich fällt auch die Beratung von Frauen, die von Stalking (wiederholtes, beharrliches Belästigen oder Verfolgen einer Person) betroffen sind.

 

 

Wir bieten:

  • Beratung nach dem Gewaltschutzgesetz und bei Stalking
  • Begleitung zu Institutionen, ÄrztInnen, Gerichten, Polizei u.a.
  • Informationen über andere Einrichtungen und Hilfsangebote, bei Bedarf Weitervermittlung
  • Rechtsberatung durch eine Rechtsanwältin

 

 
       Auch mit diesen Themen können Sie sich an uns wenden:

  • Trennung und Scheidung
  • Probleme in der Partnerschaft
  • Krisen
  • Körperliche, seelische, ökonomische / wirtschafliche oder sexualisierte Gewalterfahrung in der Vergangenheit
  • Posttraumatische Belastungsreaktion
  • Burnout / Erschöpfungszustände
  • Förderung emotionaler und sozialer Kompetenzen und Ressourcen
  • Unterstützung bei Anträgen auf finanzielle Hilfen



Eine Beratung kann je nach Bedarf einmalig bis langfristig sein.

Sie basiert auf den Prinzipien der Vertraulichkeit. Freiwilligkeit und Ganzheitlichkeit.

 

Die Beratungen sich kostenlos.

 

Wir beraten auch Angehörige, Freunde, Nachbarn betroffener Frauen.

 

Kinderbetreuung ist nach Absprache möglich.