Frauen

HAZ 16.1.2016

 

http://www.haz.de/Sonntag/Gastkommentar/Wir-koennen-Frauen-besser-schuetzen-Gastbeitrag-von-Anke-Domscheit-Berg

 

Bundesverband der Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe

 

www.frauen-gegen-gewalt.de

 

Verbund der niedersächsischen Frauen- und Mädchenberatungsstellen gegen Gewalt

 

www.frauen-maedchen-beratung.de

 

Landesfrauenrat Niedersachsen

 

www.landesfrauenrat-nds.de

 

Im Frauennotruf Hannover wird nach Voranmeldung gebärdensprachliche Beratung angeboten.

Kontakt zum Frauennotruf Hannover:

 

http://www.frauennotruf-hannover.de

 

Jugendliche und Kinder

Seite für Jugendliche

 

www.gewalt-ist-nie-ok.at

 

Medizinische Kinderschutzhotline

Die „Medizinische Kinderschutzhotline“ ist ein vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) gefördertes, bundesweites, kostenfreies und 24 Stunden erreichbares telefonisches Beratungsangebot für Angehörige der Heilberufe bei Verdachtsfällen von Kindesmisshandlung, Vernachlässigung und sexuellem Kindesmissbrauch.

Die Projektleitung hat Prof. Jörg M. Fegert von der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie/ Psychotherapie Ulm.

 


Telefon: 0800 19 210 00

www.kinderschutzhotline.de

 

 

Sozialrecht

Tacheles e. V.

Informationsseite über sozialpolitische, sozialrechtliche Themen

https://tacheles-sozialhilfe.de

 

ASG-Hannover

Beratung und Hilfen zu Sozialleistungen zur Existenzsicherung

 

https://www.asg-hannover.de

 

Schwangerschaft

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

 

http://www.schwanger-und-viele-fragen.de

 

Sexueller Missbrauch

Unabhängiger Beauftragter für Fragen des Sexuellen Kindesmissbrauchs

Hilfeportal Sexueller Missbrauch

 

 

www.beauftragter-missbrauch.de

www.hilfeportal-missbrauch.de

www.kein-raum-fuer-missbrauch.de

 

Telefonberatung für Betroffene von organisierter sexualisierter und ritueller Gewalt. „berta“ ist die erste bundesweite, kostenfreie und anonyme Anlaufstelle für Betroffene von organisierter sexualisierter und ritueller Gewalt des „Hilfetelefon Sexueller Missbrauch“.

https://nina-info.de/berta

 

 

 

Selbsthilfe

Kibis

Kontakt-, Informations- und Beratungsstelle im Selbsthilfebereich

 

https://www.kibis-hannover.de

 

 Prävention

 

Landespräventionsrat Niedersachsen

www.lpr.niedersachsen.de

Gewalt zuhause: Online-Anzeige bei der Polizei oder 110 wählen

Die Polizei Niedersachsen hat eine Online-Wache eingerichtet, auf der Anzeige erstattet werden kann. Der Link dazu lautet:
https://www.onlinewache.polizei.niedersachsen.de/

 


 

 

 

Wenn Sie sich informieren wollen, ob es sich um eine Straftat handelt, können Sie sich hier darüber informieren:

 

http://www.opferschutz-niedersachsen.de/nano.cms/sie-wurden-geschlagen-oder-sonst-verletzt

 

 

 

 

 

 


Nebenklage e.V.

www.nebenklage.org

Netzwerk ProBeweis

www.mh-hannover.de/24711.html

 

 Bundesweites telefonisches Hilfsangebot

für „tat-geneigte“ Personen eingerichtet

 Kontaktaufnahme

Sie können uns telefonisch oder über Email kontaktieren. Beim Erstkontakt werden Ihr Anliegen sowie mögliche und verfügbare Termine für ein unverbindliches Erstgespräch mit einem Therapeuten abgeklärt.

 

Mehr Informationen bekommen Sie auf der Internetseite der Behandlungsinitiative Opferschutz e.V.:

https://www.bios-bw.com/

 

01.04.2020

NTFN bietet vielsprachige telefonische psychologische und psychosoziale Beratungsgespräche

Informationen auf  Arabisch/ي عرب ,Farsi/سی ار ف ,Französisch/Français, Kurdisch/Kurdî, Russisch/русский, Spanisch/Español, Deutsch und Englisch

 

https://www.ntfn.de/wir-sind-erreichbar

 

 

 

 

 

 

 

 

Beratung und Schutz gegen Zwangsheirat und Gewalt im Namen der Ehre

anonyme Online-Beratung SIBEL

https://beratung.papatya.org/

 

 

dienstags von 16-20 Uhr und

freitags von 9-13 Uhr

Tel. 0800 3050750